Eichplatz-Gremium unterstützt die Bewerbung Jenas um das Zukunftszentrum mit einem Unterstützungsschreiben 

Beim Werkstattgremium für das EichplatzAreal war am Donnerstagabend das Bewerberteam für das Zukunftszentrum zu Gast. Vorgestellt wurden die Pläne für ein Zukunftszentrum in der Jenaer Innenstadt und die sich daraus ergebenden Potenziale für die Weiterentwicklung des EichplatzAreals auf Basis der gemeinsam erarbeiteten 10 Grundsätze sowie des städtebaulichen Rahmenplans.

Am Ende der Veranstaltung gab es Grünes Licht für die Pläne zum Zukunftszentrum, bei dessen Konzeption und Realisierung das Werkstattgremium weiterhin intensiv eingebunden sein wird.

➤ Weitere Nachrichten aus Jena Thema Zukunftszentrum

Stadtentwicklungsdezernent Christian Gerlitz sagte: “Ich freue mich sehr, dass auch die Mitglieder des Werkstattgremiums die Bewerbung Jenas für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation (ZET) auf dem Standort EichplatzAreal ganz klar unterstützen.

Blick auf Jenat! Foto: Frank Liebold // Jenafotografx
Blick auf Jenat! Foto: Frank Liebold // Jenafotografx

➤ Veranstaltungen in Jena

Oktober 2022
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Mit der Ansiedlung des Zukunftszentrums an diesem Ort würde sich einer der wesentlichen Punkte aus den 10 Grundsätzen erfüllen – das Angebot einer öffentlichen Nutzung, kostenfrei zugänglich für Alle. Die wertvollen Hinweise aus der gestrigen Diskussion haben einmal mehr gezeigt, wie wichtig das Werkstattgremium als Ideengeber für den Prozess der Weiterentwicklung des Eichplatzareals ist.”

Weitere Informationen zur Jenaer Bewerbung für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation finden Sie unter www.diezukunftbleibtanders.de

Veranstaltungen im Eventkalender >>
Info, Newsteam Stadt Jena
Foto: Frank Liebold, Jenafotografx