Home Veranstaltungen in Jena Critical Mass rollt am Dienstag, 01.09. durch Jena!
Critical Mass rollt am Dienstag, 01.09. durch Jena!

Veranstalter

ADFC Jena-Saaletal und Critical Mass Jena

Ort

Jena
Johannisplatz 27 , 07743 Jena

Nächstes Event

QR Code
April 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Datum

Sep 01 2020
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Critical Mass rollt am Dienstag, 01.09. durch Jena!

Im September fährt die Critical Mass Jena Richtung Beutenberg-Areal und Ernst-Abbe-Hochsschule, um auf die selbst füjr Jenaer Verhältnisse schlechte Radanbindung dieser Gebiets aufmerksam machen:

– Auf der Westbahnhofstraße und am Magdelstieg gibt es keine eigenen Radwege, obwohl der Geschwindigkeitsunterschied zwischen Rad- und Kfz-Ver groß ist und gewagte Überholmanöver eher die Regel als die Ausnahme sind. Dazu dürfen sich Radfahrende regelmäßig anhupen lassen, weil auf der Westbahnhofstraße ein Radweg sei, obwohl es dort lediglich einen Gehweg mit Fahrrad frei gibt!

– Die Tatzendpromenade wurde gerade erst sarniert. Und obwohl Platz für breite, geschützte Radwege (“Protected Bikelanes”) gewesen wäre, wird der Radverkehr auf schmale Schutzstreifen verbannt. Wenn denn überhaupt ein Radweg mit angelegt wurde, teilweise ist es auch nur ein Gehweg mit “Fahrrad frei” Schild.

– Wer aus Winzerla/Lobeda zum Beutenberg möchte, für den ist die Herann-Löns-Straße der sinnvollste Weg, doch auch hier gibt es keinen Radweg, obwohl schwere Gelenkbusse die Straße befahren.

– Zurück radeln wir über die Kahlaische Straße, wo letztes Jahr der Fuß-/Radweg bzw. für den Radverkehr freigegebene Fußweg gestrichen wurde, sodass nun alle Radfahrenden auf der Fahrbahn fahren müssen. Das führt regelmäßig zu Konflikten mit dem Kfz-Verkehr und der Straßenbahn. Dazu stellen die Schienen ein Sturzrisiko dar. Schon im Radverkehrskonzept der Stadt von 2012 taucht diese Straße als dringend sarnierungsbedürftig auf – passiert ist seitdem…nichts.

Critical Mass Jena am 01. September 2020

Critical Mass Jena am Dienstag, 01. September 2020

– Am Bahnübergang Mühlenstraße ist abbiegen nach Süden nicht erlaubt – obwohl das die Hauptroute für viele Radfahrende Richtung Beutenberg ist.

Aus diesen Gründen ordern wir: Einen zügigen Ausbau des “Radweges Gleis 3”, der vom Kfz-Verkehr getrennt entlang der steigungsarmen, ehemaligen Eisenbahnstrecke zum Beutenberg führt. Und eine Korrektur der völlig unzeitgemäßen und unzureichenden Fahrradinfratruktur in der gerade sarnierten Tatzendpromenade.

Das wollt ihr auch? Dann fahrt mit, wie immer am 1. Dienstag im Monat. Start ist wieder 18:00 Uhr am Holzmarkt. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung und StVO-konformes Fahrrad nicht vergessen.

Veranstaltungshinweis ADFC Jena-Saaletal und Critical Mass Jena

Fotografik, Pixabay symbolisch

X

Das Event ist beendet