Home Veranstaltungen in Jena Konzert Veranstaltung Jena Klavierabend – mit Werken von Skrjabin, Schumann und Schubert
Mozarts Klavierkonzert A-Dur und Schuberts 5. Sinfonie mit der Akademischen Orchestervereinigung

Veranstalter

Musikalischer Bereich der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ort

Friedrich-Schiller-Universität
Fürstengraben 1, 07743 Jena, Deutschland

Nächstes Event

QR Code
Oktober 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Datum

Okt 16 2021
Expired!

Uhrzeit

17:00 - 18:30

Klavierabend – mit Werken von Skrjabin, Schumann und Schubert

Klavierabend – mit Werken von Skrjabin, Schumann und Schubert am Samstag, 16.10.2021 – Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen zu einem furiosen Klavierabend und erleben Sie die meisterhaften virtuosen Fähigkeiten des Pianisten Klaus Sticken (Prof. Musik- und Kunstuniversität der Stadt Wien) mit Werken von Alexander Skrjabin, Robert Schumann und Franz Schubert. Klaus Sticken ist seit über 25 Jahren im Konzertleben präsent, arbeitet weltweit mit bedeutenden Orchestern zusammen und verzaubert am 16. Oktober das verehrte Publikum auf dem neu angeschafften Steinway Flügel der Universität in der Aula.

Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet Alexander Skrjabins “Sonate-Fantaisie” gis-Moll op.19 und ist als zweisätziges Werk die zweite in der Reihe der zehn Klaviersonaten, die der 1871 in Moskau geborene Komponist hinterlassen hat und entstand am Ende des 19. Jahrhunderts.

Zu diesen klanglichen Eindrücken Skrjabins bilden die “Kreisleriana“-Fantasien für Klavier von Robert Schumann Op.16., seinem Freunde F. Chopin zugeeignet, einen deutlichen Kontrast.

Mozarts Klavierkonzert A-Dur und Schuberts 5. Sinfonie mit der Akademischen Orchestervereinigung
Mozarts Klavierkonzert A-Dur und Schuberts 5. Sinfonie mit der Akademischen Orchestervereinigung

Der geistreich-exzentrische Kapellmeister Kreisler, eine literarische Figur E.T.A. Hoffmanns, war für Schumann 1838 der Anstoß zu dieser Komposition.

Den Klavierabend komplettiert Klaus Sticken mit Schuberts letzter Klaviersonate, welche in seinem Todesjahr 1828 entstand und als Krone Schuberts Klavierschaffen bezeichnet wurde.

Bitte haben Sie Verständnis, dass unser Publikum in dieser Veranstaltung die 2-G-Voraussetzung zu erfüllen hat. Das bedeutet, es erhalten nur vollständig geimpfte oder genesene Personen Eintritt.

Der Eintritt ist frei. Ihre Bestellung für diese Veranstaltung und die nötigen Angaben geben Sie bitte durch das folgende Formular ab:

https://www.musik.uni-jena.de/Hofoper+und+_musik/Kartenbestellung+2021.html

Entsprechend der geltenden Regeln werden Sie platziert. Die Sitzplätze sind limitiert. Eine Platzierung ohne Reservierung kann nicht garantiert werden.

Foto: Screen Musikalischer Bereich der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Weitere Jenaer Nachrichten aus der Rubrik News/Jena / Kultur in Jena >>
Veranstaltungen im Eventkalender >>

X

Das Event ist beendet