Home Veranstaltungen in Jena Jenaer Philharmonie Konzert Veranstaltung Jena Konzert-Uraufführung bei der Jenaer Philharmonie
Juliana Koch, Foto: Benjamin Ealovega // Jenaer Philharmonie

Veranstalter

Jenaer Philharmonie

Ort

Volkshaus Jena
Carl-Zeiss-Platz 15, 07743 Jena

Nächstes Event

QR Code
Dezember 2021
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Datum

Nov 11 2021
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Konzert-Uraufführung bei der Jenaer Philharmonie

Das Donnerstagskonzert der Jenaer Philharmonie am 11. November 2021 mit einer Uraufführung.

Im Fokus dabei Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Programm des Sinfoniekonzerts der Jenaer Philharmonie am Donnerstag, 11. November um 20 Uhr im Volkshaus unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Simon Gaudenz stellt den Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart in den Fokus. Neben Mozarts Sinfonie Nr. 40 und dem Sextett „Ein musikalischer Spaß“ – das Mozarts zu Witzen und Streichen aufgelegte Seite zeigt, indem er hier vor allem unfähige Komponistenkollegen Zielscheibe seines Spotts werden lässt – werden mit Enjott Schneider und Alfred Schnittke zwei Komponisten gespielt, die sich auf unterschiedliche Weise mit Mozarts Musik auseinandersetzen.

Donnerstagskonzert № 2

Enjott Schneiders „Mozart Ascending“ für Oboe und Orchester mit der Solo-Oboistin des London Symphony Orchestra, Juliana Koch, wird an diesem Abend uraufgeführt. Ein kurzes Fragment eines unvollendeten Oboenkonzerts Mozarts (KV 293) inspirierte Enjott Schneider zur künstlerischen Beschäftigung mit dem Leben und der Musik Mozarts.

Anzeige:

Jena Fotokalender "Jenaer Sichtweisen 2022" als Tischkalender im Format DIN A5 zum Aufstellen

Jena Fotokalender “Jenaer Sichtweisen 2022” Tischkalender

Der Komponist fragte sich, warum dieses Konzert unvollendet blieb; wo und welcher Art die seelische Verknüpfung mit dem Leben Mozarts sei und versucht sich in seinem Werk „Mozart Ascending“ darüber ‚musikalische Gedanken‘ zu machen: um den Mozartschen Originaltext werden Emotionen und Kontraste aufgebaut, hinter seinem Licht wird Schatten und Dunkelheit gesucht und Assoziationen und Bruchstücke dürfen traumhaft kommen und gehen.

Donnerstag, 11. November 2021 ab 20:00 Uhr im Volkshaus Jena

Das Oboenkonzert ist von der Jenaer Philharmonie und Juliana Koch auf CD aufgenommen worden. Die CD kann an diesem Abend erworben werden und die Solistin, Enjott Schneider sowie Simon Gaudenz signieren in der Pause. Auch Alfred Schnittke setzt sich in seiner Komposition „Moz-Art à la Haydn“ künstlerisch mit Mozart auseinander: Melodien der Wiener Klassik verbinden sich bei ihm mit polytonalen und atonalen Klängen.

Juliana Koch, Foto: Benjamin Ealovega // Jenaer Philharmonie
Juliana Koch, Foto: Benjamin Ealovega // Jenaer Philharmonie

Für das Konzert sind nur noch wenige Tickets erhältlich.

Tickets für das Konzert sind erhältlich bei der Jena Tourist-Information, online unter www.jenaer-philharmonie.de sowie je nach Verfügbarkeit ab 45 Minuten vor Konzertbeginn an der Abendkasse.

Unter Vorlage der thoska bzw. der MKS-Card bekommen Studierende der FSU und EAH sowie Schüler*innen der MKS Jena in der Jena Tourist-Information und je nach Verfügbarkeit an der Abendkasse ohne weitere Zuzahlung ihr Kulturticket.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Konzertbesuch über die geltenden Infektionsschutzregeln, die auf der Webseite der Jenaer Philharmonie stets aktuell einzusehen sind: https://www.jenaer-philharmonie.de/corona-informationen.html

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Enjott Schneider:
„Mozart Ascending“ für Oboe und Orchester (Uraufführung)

Alfred Schnittke:
„Moz-Art à la Haydn“, Spiel mit Musik

Wolfgang Amadeus Mozart:
„Ein musikalischer Spaß“ KV 522

Juliana Koch, Oboe
Katharina-Viktoria Georgiev, Violine
Solveig Mathe, Violine
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

Weitere Nachrichten aus Jena / Kultur in Jena / Jenaer Philharmonie
Veranstaltungen im Eventkalender >>
Veranstaltungshinweise Jenaer Philharmonie
Foto: Benjamin Ealovega // Jenaer Philharmonie

X

Das Event ist beendet